Die Juka Langenargen gewinnt das Oberschwäbische Jugendmusikfestival 2014

P1050113Eine gewohnt großartige Stimmung und tolle Blasmusik erlebten die Besucher beim diesjährigen "Oberschwäbischen Jugendmusikfestival" in der Festhalle in Langenargen. Insgesamt 5 Jugendkapellen gingen mit einem Pflicht- und einem Selbstwahlstück an den Start und boten neben musikalischen Leckerbissen auch ein rundum sehenswertes Showprogramm. Eine fünfköpfige Fachjury und das zahlreiche Fanpublikum hatten anschließend die Qual der Wahl. Nach dem Dank an die Sponsoren (Sparkasse Bodensee, Musikhaus Lange, Musikverlag Rundel und die OEW) konnte Kreisverbandsvorsitzender Walter Stegmaier die Sieger verkünden: Platz 1 ging an die Jugendkapelle Langenargen unter der Leitung von Gerd Lanz, die mit den Stücken "Oye Como Va" und "Grand Filou" das Publikum verzauberten. Auf Platz 2 folgte die Jugendkapelle Baltringen mit Dirigent Tobias Birk und 3. Sieger wurde die Jugendkapelle Wolfegg unter Stefanie Scherb. Den 4. Rang teilten sich die Jugendkapelle Bad Waldsee und das Jugendblasorchester der Stadt Bad Saulgau. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und Musikanten gratulieren wir sehr herzlich zu diesen großen Erfolgen und danken für die gelungene Darbietung und einen wunderschönen Blasmusik-Abend.

Sponsoren